Skip to main content

Wandertag – ein Rundgang im Triesterviertel

Am Samstag den 7. April 2018 hat die Kunst- und Kulturabteilung der ATIB Union gemeinsam mit Herrn Fritz Endl von dem Verein „triesterviertel.at“, dessen Ziel der Aufbau eines „Netzwerkes Triesterviertel“ ist, einen Rundgang durch das Triesterviertel organisiert. Vor dem interessanten Spaziergang durch das „Grätzl“ (wienerisch: die Umgebung) trafen sich die Teilnehmer und Teilnehmerinnen im Restaurant der ATIB-Union zu einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend ging es an der evangelischen Kirche bzw. am evangelischen Friedhof  vorbei zum Matzleinsdorferplatz und von dort aus weiter auf die Triester Straße. An der Kreuzung Quellenstraße/Knollgasse wurde auf die sogenannten „Weberhäuser“ (ein Kino) aufmerksam gemacht, welche es heute nicht mehr gibt. Weiter ging es dann zum Stefan-Fadinger-Platz an der Spitze des Wienerberges. Vom ehemaligen „Eisring-Süd“ wanderte die Gruppe dann am „Wasserturm“ vorbei bis hin zur „Spinnerin am Kreuz“. Es war ein sehr gelungener Tag und wir danken Herrn Fritz Endl für die Kooperation und sein Engagement dem 10. Bezirk ein detailreiches Gesicht zu geben und dies an Interessierte zu vermitteln.

Die Kooperation ATIB Union und Verein „triesterviertel.at“ freuen sich nun auch auf den Herbst. Da soll dann die beeindruckende Architektur des Wasserturms besichtigt werden. Von dem sagenhaften Blick über Wien, der mit dem Besuch des Wasserturmes einhergeht, gar nicht erst zu sprechen!