Häufig gestellte Fragen

1.Ich möchte Mitglied werden. Wo bekomme ich ein Anmeldeformular her. Gibt es eine Online-Registrierung?

Sie können von der religiösen Vereinigung, welcher sich in Ihrer Stadt befindet, die Anmeldeformulare bekommen. Online-Anmeldemöglichkeiten gibt es noch keine. Nachdem Sie die Formulare gelesen und unterschrieben haben, sollten Sie die Weiß-Kopie vom Zettel mit Pass und Visum zum Diyanet-Sitz in Wien schicken. Die gelbe Vorlage behalten Sie. Damit die Anmeldung gültig ist, müssen Sie die am Dokument befindlichen Kontodaten ausfüllen.


2.Ist das Anmeldeformular nur für mich gültig, oder muss ich ein separates Formular für meinen Ehepartner ausfüllen?

Ein Anmeldeformular für eine Familie ist genug. Die Anmeldung gilt für Sie, Ihren Ehepartner und Ihre Kinder, welche unter 18 Jahre sind


3.Das Anmeldeformular besteht aus zwei Seiten. Welche Seite behalte ich und welche muss ich Ihnen zuschicken?

Die weißenSeitendes Anmeldeformulars schicken Sie mit der Kopie des Reisepasses und Visums an uns.


4.Ich möchte das Anmeldeformular per Fax schicken, ist das möglich?

Wir akzeptieren keine Anmeldungen, welche per Fax zugeschickt werden. Diese Anmeldungen sind Verträge, welche wir in originaler Form empfangen müssen


5.Ich habe das Anmeldeformular für die Mitgliedschaft ausgefüllt. Ich habe die Startgebühr für die Mitgliedschaft bezahlt und die Kopien vom Pass und Visum per Post an Sie gesendet. Wann soll ich wieder ein Betrag zahlen?

Ihre Mitgliedschaft bei Atib beginnt nach 90 Tagen, nachdem Sie die Startgebühren gezahlt haben. Mit Anfang Ihrer Mitgliedschaft bezahlen Sie die Jahresgebühr dieses Jahres.

 

6.Ein Monat nach der Anmeldung habe ich immer noch keine Antwort von Ihnen erhalten. Was soll ich tun?

Wir benötigen in der Regel 8 bis 10 Wochen Zeit für die Rücksendung der Mitgliedskarten. Manchmal können wir aber noch kürzer oder längere Zeit benötigen.

 

7.Können meine Eltern auch von meiner Mitgliedschaft profitieren?

Die Eltern können von Ihrer Mitgliedschaft nicht profitieren. Die Eltern müssen neue Anmeldeformulare ausfüllen.

 

8.Ich habe ein Baby bekommen, was soll ich tun?

30 Tage nach der Geburt müssen Sie die Kopie der Geburtsurkunde an uns per Fax oder per Post schicken, sonst übernehmen wir keine Haftung für die Beerdigung.

 

9.Meine Adresse hat sich geändert. Was soll ich machen?

Bei einer Änderung der Adresse senden Sie den neuen Meldezettel per Fax oder per Post an uns oder Sie füllen das Adressenänderungs-Dokument auf der Seite www.atib.at aus und schicken es uns zu.

 

10.Ich habe meine Staatsbürgerschaft geändert. Was muss ich tun?

Das Wechseln der Staatsbürgerschaft ist kein Hindernis für Ihre Mitgliedschaft.

 

11.Ich bin 71 Jahre alt. Gibt es eine Altersbeschränkung?

Es gibt keine alte Beschränkung. Ab 18 Jahren kann jeder bei uns Mitglied werden.

 

12.Ich bin 60 Jahre alt und mein/e Partner/in ist 49 Jahre alt. Wie hoch ist der Betrag, den ich für Ihre Mitgliedschaft bezahlen muss?

Neue Einträge werden der Altersgruppe nach berechnet. Hier wird das Alter der älteren Person für die die Höhe des Betrags genommen.

 

13.Mein Kınd ist 19 Jahre alt und studiert. Gilt seine Mıtgleidschaft noch?

 Falls ein Kınd über 18 ist und studiert oder in die Schule geht, dann brauchen wir eine Schulbestätigung.

 

14.Ich bekomme seit einpaar Jahren keine Briefe von Ihnen. Was muss ich tun?

Sie sollten die Richtigkeit Ihrer Adress kontrollieren. Falls es sich geändert haben sollte, teilen Sıe es uns mit.

15.Meine Adressinformationen haben sich geändert. Kann ich es Ihnen per Telefon mitteilen?

Adressenänderungen, Familienzustand von Familienmitgliedern, Familienzuwachs oder ähnliches müssen schriftlich mitgeteilt werden.

 

16.Gilt der Beerdigungsfond auch in der Türkei?

Falls Ihr Wohnsitz als Österreich angegeben ist, dann gilt Ihre Mitgliedschaft auch in der Türkei. Darüber finden Sıe in Artiekel 6 unserer Mitgliedschaftsbeschreibung mehr Informationen.

 

17.Ich bin bei Ihnen Mitglied, musste aber aus geschäftlichen Gründen ins Ausland ziehen. Ist meine Mitgliedschaft dort auch gültig?

Nach der Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Mitgliedschaft Artikel 2 muss Ihr ständiger Wohnsitz in Österreich sein. Falls Sie Ihren Wohnsitz ändern, müssen Sie sich schriftlich bei uns abmelden.

 

18.Auf meine Mitgliedskarte und auf meinen Formularen steht mein alter Familienname. Was muss ich tun?

Für die Änderung Ihres Familiennamen müssen Sie die Kopien Ihres Reisepasses mit den betreffenden Seiten und Ihre Mitgliedsnummer an uns schicken